Heiß, heißer, Mysore

Tag 5 in Mysore:

Mysore war während meines Freiwilligenjahres mein „Zufluchtsort“. Hier gab es irgendwie alles, was es in Chamarajanagar nicht gab. Umso enttäuschender war mein Besuch jetzt. Die Orte, an denen ich mich damals aufgehalten habe gibt es nicht mehr oder sie haben sich stark verändert. Außerdem hat uns das Wetter wirklich hart erwischt. In Hampi war es heiß, in Mysore unerträglich.
Wir haben natürlich trotzdem den bekannten Markt besucht und den beleuchteten Palast.
Traurig war ich aber nicht, dass wir am nächsten Morgen schon weiter gefahren sind.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s