Dorf auf den Klippen

Tag 15 bis 16 in Varkala:

Eins vorneweg: Wer in Kovalam war muss Varkala nicht sehen und andersherum. Die Orten gleichen sich sehr. Wir haben hier letztendlich doch einen Stop eingelegt, weil wir ein befreundetes Pärchen noch einmal treffen wollten. Wir haben die beiden am Anfang der Reise in Hampi kennen gelernt. Man merkt, die Reiserouten als Tourist gleichen sich doch sehr.
In Varkala kann man die beeindruckende Klippen bewundern und nach dem steilen Abstieg am Strand herumlungern. Wenn man die Treppe irgendwann wieder hoch gekrochen ist laden unzählige Restaurants zum verweilen ein und ein Souvenir-Shop reiht sich an den nächsten. Wir haben widerstanden und dieses Mal nichts gekauft. Und waren uns dann auch schnell einig, dass anderthalb Tage hier völlig reichen. So ganz ohne Pool war es dann auch einfach zu heiß. ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s