Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst. Indien ist eine Bundesrepublik, die von 28 Bundesstaaten gebildet wird und außerdem sieben bundesunmittelbare Gebiete umfasst.

Indien ist ein multiethnischer Staat und mit über 1,2 Milliarden Einwohnern (2011) das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde. Indien gilt, gemessen an der Einwohnerzahl, als größte Demokratie der Welt.

Quelle


Warum Indien?

„Warum willst du ausgerechnet nach Indien?!“ Nicht selten kriege ich das zu hören und ich denke auch die anderen Freiwilligen, die sich mit mir zusammen auf die Reise machen werden, mussten schon das ein oder andere Mal erklären warum es gerade dieses Land sein muss.

Indien übt nun seit ich 12 Jahre alt bin eine unglaubliche Anziehung auf mich aus. Zum einen bin ich begeisterter Fan der Hindi-Filmindustrie, aber zum anderen sind da die Farben, die Traditionen, dieser riesige Unterschied zwischen Arm und Reich, die Kinderarbeit, die Natur… Das alles ist furchtbar faszinierend. Und es macht mir Angst. Aber am allerwichtigsten: Es lässt mich nicht los. Seit sieben Jahren will ich nach Indien, selber entscheiden ob ich dieses Land lieben oder hassen werde. Ich will meine eigenen Erfahrungen machen, mein Bild von diesem Land soll nicht das sein, was uns die Nachrichten vermitteln, aber auch nicht das, was die bunten Filme zeigen.
Ich will es mit meinen eigenen Augen sehen und ganz persönlich erleben.

Yahaan har kadam kadam pe dharti badle rang
Yahaan ki boli mein rangoli saat rang
Dhaani pagdi pehne mausam hain
Neeli chaadar taane ambar hain
Nadi sunehri hara samundar hain re sajila
Des rangila rangila des mera rangila

(Hier ändert die Erde bei jedem Schritt ihre Farbe.
Sprachen in allen Regenbogenfarben.
Das Wetter trägt einen grünen Turban,
der Himmel einen blauen Schleier.
Golden seine Flüssem grün sein Ozean.
O mein farbenfrohes Land…)

Des Rangila (Fanaa)

Advertisements